Mensaverein

Zur Entstehung des Mensavereins
  • Bereits im Januar 2004 startete der erste Mensabetrieb am dbg.
  • Der Essensmarkenverkauf erfolgte über freiwillige Schüler freitags in der großen Pause.
  • Um dem steigenden Verkauf von Essensmarken nachkommen zu können, wurde im Juli 2007 das bargeldlose Bezahlungssystem eingeführt.
  • Im Dezember 2010 gründete sich der Mensaverein des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums e.V. Dieser Verein ist gemeinnützig und erhält keinerlei Fördermittel seitens Dritter.
  • Unter dem Vorsitz von Ute Weitmann und Dorothea Beutenmüller sind inzwischen rund 30 ehrenamtliche Mütter und Väter wechselnd im Mensadienst tätig.
  • Ab dem Schuljahr 2016/17 wird das neue Bezahlsystem MensaMax eingeführt.